TRAILER STARTEN
 
 
F/D/B 2016
ab 6 J.
118 Min.
 
 
 

DER JUNGE KARL MARX

 

… erzählt von der Begegnung zweier Geistesgrößen, die die Welt verändern und die alte Gesellschaft überwinden wollten: Karl Marx und Friedrich Engels. In großen Bildern und mit viel Sensibilität erzählt Regisseur Raoul Peck die Entstehungsgeschichte einer weltbekannten Idee, als Porträt einer engen Freundschaft. Großes historisches Kino!

 

Paris, 1844: Der junge und ewig klamme Karl Marx lebt zusammen mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Hier begegnet er Friedrich Engels, der Marx' Ansichten zum Proletariat teilt und sich sehr für die in England voranschreitende industrielle Revolution interessiert. Er liebt Mary Burns, eine Baumwollspinnerin und Rebellin der englischen Arbeiterbewegung. Beide stellen sehr schnell fest, dass sie mehr als nur der selbe Humor verbindet. Als sich die soziale und politische Lage in Deutschland und Europa zuspitzt, verfassen sie, trotz Zensur und Polizeirazzien, Texte, die eine neue Vision von menschlicher Gemeinschaft formulieren und eine Revolution entfachen sollen...

 

R Raoul Peck | B Raoul Peck, Pascal Bonitzer | K Kolja Brandt | M Aleksey Aygi | D August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Olivier Gourmet, Michael Brandner, Alexander Scheer | BE

 

www.der-junge-karl-marx.de

 

WOCHENPROGRAMM VOM 28.03. - 03.04.

 
DI
28.3.
MI
29.3.
DO
30.3.
FR
31.3.
SA
1.4.
SO
2.4.
MO
3.4.
 
Odeon 2
Odeon 2
 
 
 
 
 
Für Reservierungen klicken Sie bitte auf die gewünschte Uhrzeit.
 
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz