TRAILER STARTEN
 
 
D 2018
ab 12 J.
106 Min.
 
 
 

SYMPATHISANTEN - UNSER DEUTSCHER HERBST

 

Im Laufe der 70er Jahre standen viele Linke vor der Frage, wie weit kann die Unterstützung von einer Bewegung gehen, deren Ziele man vielleicht grundsätzlich gutheißt, deren Methoden man aber zunehmend ablehnt? Konkret: sich von der RAF zu distanzieren. Regisseur Felix Moeller verwebt klug und informativ ein Portrait der BRD und der eigenen Familiengeschichte mit den gesellschaftlichen Umständen der Zeit sowie der Filmgeschichte.

 

Genau 20 Jahre ist sie jetzt offiziell schon tot: Die RAF, das blutrünstige Schreckgespenst der alten BRD. Die Mutter des Filmemachers, Margarethe von Trotta, und sein Stiefvater, Volker Schlöndorff, haben sich in mehreren Filmen mit dem „Deutschen Herbst“ und noch allgemeiner mit dem Terrorismus der RAF beschäftigt und wurden von konservativen Kreisen bald als Sympathisanten diffamiert. Ob sie tatsächlich die RAF unterstützt haben, spielte in der Öffentlichkeit keine Rolle.

 

R Felix Moeller | B Felix Moeller | K Börres Weiffenbach, Kumaran Herold | BE

 

www.sympathisanten-derfilm.de

 

WOCHENPROGRAMM VOM 21.09. - 27.09.

 

Für diesen Zeitraum sind noch keine Spielzeiten festgelegt.

 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz