DIE NÄCHSTEN SPECIALS

Kino unterwegs
Februar 2021
 
 
ZU GAST IM KINO
Queerfilme online
 

EINE TOTAL NORMALE FAMILIE UND MINJAN

 

Queerfilmnacht online

 

In diesem Monat zeigen wir Euch das dänische trans Familiendrama EINE TOTAL NORMALE FAMILIE und den Coming-of-Age-Film MINJAN, der in der jüdischen Gemeinde einer russischen Einwandererfamilie im New York der 1980er spielt. Im März gibt es ein skandinavisches Doppel: mit dem schwulen Liebes- und Trennungsdrama ARE WE LOST FOREVER aus Schweden und dem rauen lesbischen Liebesfilm BABY JANE aus Finnland.

 

Um die Filme zu streamen, geht einfach auf den untenstehenden Link und danach direkt auf „Jetzt streamen!”. Es erscheint ein Wiedergabefenster, in dem Ihr den Trailer abspielen könnt. Über den Play-Knopf rechts oben könnt Ihr den Film ausleihen. Es öffnet sich ein Fenster zur Abrechnung über Kreditkarte oder PayPal. Voraussetzung ist ein (kostenloses) Profil bei Vimeo. Nach dem Bezahlvorgang kann der Film direkt hier über den Vimeo-Player gestreamt werden. Alternativ könnt Ihr den Film auch auf Eurem Smart TV schauen. Die Untertitel könnt ihr bei den Videos über das CC-Symbol in der Video-Steuerung ein- und ausschalten.

 

 

 

>> EINE TOTAL NORMALE FAMILIE


Die 11-jährige Emma hat immer gedacht, dass ihre Familie wie alle anderen ist. Bis ihr Papa Thomas sich eines Morgens als trans outet und erklärt, dass er von nun an als Frau leben möchte. Während aus Thomas nach und nach die elegant gekleidete Agnete wird, verändert sich auch die Beziehung zwischen Vater und Tochter. Und Emma lernt, dass vielleicht gerade Veränderung das ist, was „ganz normal“ ist. Mit viel Feingefühl und leisem Humor zeichnet Malou Reymann das Porträt einer Familie, die sich von heteronormativen Vorstellungen lösen muss, um eine gemeinsame Zukunft zu haben. Die dänische Tragikomödie, mit der Reymann eigene Erfahrungen verarbeitet, feierte in Rotterdam Premiere.


Den Film gibt es HIER

DK 2020 | R Malou Reymann | 93 Min. | Dän. Originalfassung mit deutschen Untertiteln | ab 6 J.

 


>> MINJAN


David stammt aus einer russischen Einwandererfamilie und nimmt als guter Sohn regelmäßig an den Gottesdiensten seiner jüdischen Gemeinde teil, um das Quorum zu erreichen. Doch als Junge, der auf andere Jungs steht, fühlt er sich von den strengen Regeln seiner Community mehr und mehr eingeengt. Ausgerechnet die Nachbarn seines Großvaters, ein älteres schwules Paar, lassen ihn die Möglichkeiten von homosexueller Liebe erahnen – aber auch die plötzliche Vergänglichkeit allen Lebens. David beginnt, sein Begehren in den Bars und Clubs des East Village zu erkunden.

In seinem vielschichtigen Regiedebüt erzählt Eric Steel von einem sexuellen Erwachen, vom Bruch mit tradierten Werten und einem Glaubenskonflikt inmitten eines noch nicht gentrifizierten New Yorks, das gleichwohl bereits unter dem verheerenden Eindruck von HIV/Aids steht.

 

Den Film gibt es HIER

USA 2020 | R Eric Steel | 118 Min. | Engl. Originalfassung mit deutschen Untertiteln | ab 16 J.

 
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz