Vorschau - Diese Filme zeigen wir in Kürze
 

ANIMALS - STADT LAND TIER

Lieblingsfilm! Alpträume vor Alpenkulisse: Der Film des polnischen Regisseurs Greg Zglinski beginnt als Beziehungsdrama und entwickelt sich rasch zum Psychotrip auf den Pfaden eines David Lynch, bei dem die Realität immer mehr verschwimmt. Mit der immer tollen Birgit Minichmayr in der Hauptrolle!

Mehr | Filmstart: 21.12.2017
 

DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG

Paolo Virzì („Die Überglücklichen“) hat für seinen neuen Film den gleichnamigen Roman von Michael Zadoorian adaptiert und schickt Helen Mirren und Donald Sutherland auf einen Roadtrip einmal quer durch die USA. In einem alten Wohnmobil wollen die beiden voller Lebensfreude nach Florida, um dort das Ernest-Hemingway-Haus in Key West zu besuchen.

Mehr | Filmstart: 04.01.2018
 

DIE FLüGEL DER MENSCHEN

Kirgisistans bekanntester Regisseur, Aktan Arym Kubat („Der Dieb des Lichts“), erzählt in seinem neuen Werk voll märchenhafter Dichte von Gegenwart und der Zeit der Mythen. „...steckt voller Humor und trauriger Weisheit und mag vielleicht für all jene exotisch sein, die nicht mit dem kirgisischen Dorfleben vertraut sind. Doch Kubats Leistung in der Hauptrolle und Khassan Kydyralievs Bilder sorgen noch bei den skurrilsten Details für einen gewissen Realismus.“ (Variety)

Mehr | Filmstart: 28.12.2017
 

DIE LIEBHABERIN – SPAN. OMU.

Eine Nachbarschaft der Gegensätze: In einem Vorort von Buenos Aires liegt eine wohlhabende, von steifen Konservativen bewohnte Gegend. Direkt daneben: ein Nudistencamp. Und mittendrin das Hausmädchen Belén. Überspitzt, lakonisch und treffsicher erzählt der Film vom Aufeinandertreffen zweier Lebenswelten.

Mehr | Filmstart: 21.12.2017
 

FERDINAND - GEHT STIERISCH AB

Der sanftmütige Ferdinand hat überhaupt keine Lust in einer Arena gegen Matadore zu kämpfen und macht sich kurzerhand aus dem Staub.

Mehr | Filmstart: 21.12.2017
 

FIKKEFUCHS

„Willkommen im Reich der Würstchen und Möchtegern-Casanovas, der Pick-up-Artists und Dauergeilen, der Flatrate-Sex-Konsumenten und Internetporno-Junkies, der Loser und Sexisten, willkommen in der Welt der ganz normalen Männer beziehungsweise dem, was übrig bleibt, wenn die zivilisatorische Maske fällt.“ (Kino-zeit.de)

Mehr | Filmstart: 28.12.2017
 

LA MéLODIE - DER KLANG VON PARIS

Kad Merad („Willkommen bei den Scht'tis“) überzeugt in diesem Feel-Good-Movie als sensibler Musiker, der an einer Schule in den Pariser Banlieues Geige unterrichtet. Eine Herausforderung – doch am Ende siegt der Zauber der Musik... Bravo!

Mehr | Filmstart: 21.12.2017
 

LOVING VINCENT

Dieser Film ist ganz und gar ungewöhnlich und kein Animationsfilm im klassischen Sinne! „Loving Vincent“ wurde vollständig aus Ölgemälden geschaffen: 115 Künstler arbeiteten über 5 Jahre hinweg an 65.000 Einzelbildern. Entstanden ist ein visuell berauschendes und absolut sehenswertes, sinnliches Kunstwerk!

Mehr | Filmstart: 28.12.2017
 

OPER. L'OPéRA DE PARIS

„Anderthalb Jahre filmte Jean-Stéphane Bron in der Pariser Oper, hatte Zugang zu Proben und Geschäftsbesprechungen, filmte Stars und aufstrebende Künstler und komprimierte seine Beobachtung zu 110 faszinierenden Minuten. Ein Abbild der sozialen Strukturen Frankreichs ..., ein Blick hinter die Kulissen, eine Hommage an Künstler und ihre Leidenschaft.“ (Programmkino.de)

Mehr | Filmstart: 28.12.2017
 

THE KILLING OF A SACRED DEER

Regisseur Yorgos Lanthimos hat mit seinen drei bisherigen Filmen „Dogtooth“, „Alpen“ und „The Lobster“ bewiesen, das er ein absoluter Ausnahmeregisseur ist. Für seinen neuen packenden und irritierenden Film wurde der Grieche bei den Filmfestspielen von Cannes mit dem Preis für das beste Drehbuch ausgezeichnet. In bester „Shining”-Manier erzählt er mit Nicole Kidman und Colin Farrell in den Hauptrollen, angelehnt an die griechische Mythologie, eine absurde Rachegeschichte. „Meisterhaft! […] Ein Muss für jeden, der sich für mutiges Filmemachen interessiert. Der griechische Regisseur bestätigt seine Position als einer der derzeit wichtigsten Filmemacher weltweit.” (The Hollywood Reporter)

Mehr | Filmstart: 28.12.2017
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz