TRAILER STARTEN
 
 
ARG/D 2023
ab 12 J.
93 Min.
 
Vor der Bambergpremiere am Do., 11.05., um 19 Uhr: Showeinlage von Tango y más e.V. im Kinosaal – nach der Vorführung Milonga in der Kinobar.

CINE ESPAÑOL | Span. OmU. am Do., 11.05., & Mi., 17.05., je 19 Uhr im Lichtspiel, sonst immer deutsche Fassung.
 

ADIóS BUENOS AIRES – SPAN. OMU.

 

Regisseur German Kral, 1968 in Buenos Aires geboren, hat den Tango von Kindesbeinen an aufgesogen. Seit vielen Jahren lebt und arbeitet er nun in Deutschland, realisierte Projekte mit Wim Wenders . Mit seiner herzergreifender Kinodoku „Ein letzter Tango“ räumte er international Preise ab. Sein jetziges mitreißendes Spielfilmdebüt wurde von echten Geschehnissen Ende 2001 in Argentinien inspiriert... „Die knisternde Lovestory wird regelmäßig mit leidenschaftlichen Tango-Gesängen angefeuert. Ein funkelndes Filmfest (nicht nur) für Tango-Fans!“ (Programmkino.de)

 

Julio Färber, Besitzer eines kleinen Schuhladens in Buenos Aires und leidenschaftlicher Bandoneon-Spieler in einem Tangoorchester, sieht angesichts der allgegenwärtigen Wirtschaftskrise und des politischen Chaos keinen anderen Ausweg mehr, als nach Deutschland, dem Geburtsland seiner Mutter, auszuwandern. Doch dann nimmt das Schicksal eine unerwartete Wendung...

 

R German Kral | B German Kral, Stephan Puchner, Fernando Castets | K Christian Cottet | M Gerd Baumann | D Diego Cremonesi, Marina Bellati, Carlos Portaluppi, Manuel Vicente, Rafael Spregelburd, Mario Alarcon | Span. OmU. | BE

 

www.alpenrepublik.eu/adios.html

 

WOCHENPROGRAMM VOM 23.02. - 29.02.

 

Für diesen Zeitraum sind noch keine Spielzeiten festgelegt.

 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz