Vorschau - Diese Filme zeigen wir in Kürze
 

ALEXANDER MCQUEEN - DER FILM

Rebell, Genie, Legende: Mit seinem Freitod 2010 ging eine große Figur der Modewelt. Dieses wunderbar vielschichtige Portrait über den schüchternen Modedesigner berührt das Publikum. Das gefeierte enfant terrible war einer der radikalsten Modeschöpfer der 1990er Jahre und sorgte regelmäßig für Skandale.

Mehr | Filmstart: 20.12.2018
 

AN DEN RäNDERN DER WELT

Seit 30 Jahren bereist der Naturfotograf und Greenpeace-Aktivist Markus Mauthe den Erdball und dringt bis an die „Ränder der Welt“ vor, besucht indigene Völker, die versuchen, in einem natürlichen Kreislauf zu überleben. Nun hat er sich erstmals von einem Filmteam auf seinen Reisen begleiten lassen. Der erfahrene Fotograf begibt sich ins Bergland des Südsudan, zu den Seenomaden in Malaysia und zu den Indios im brasilianischen Regenwald.

Mehr | Filmstart: 27.12.2018
 

DER GRINCH

Pünktlich zum Fest kommt von den Machern von „Ich – Einfach unverbesserlich“ eine bunte und vergnügliche Neuadaption des Kinderbuchklassikers auf die Leinwand. Auch diesmal versucht der grünhaarige Spielverderber, Weihnachten zu verhindern. Otto Walkes spricht in der deutschen Fassung den Grinch!

Mehr | Filmstart: 20.12.2018
 

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Caroline Link („Nirgendwo in Afrika“) verfilmt Hape Kerkelings („Ich bin dann mal weg") titelgebenden autobiografischen Roman über seine Kindheit im Ruhrgebiet und über seine spätere Karriere. Ein berührender Film über Begegnungen und Verluste, Lebensmut und die Energie, immer wieder aufzustehen!

Mehr | Filmstart: 25.12.2018
 

DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS 2 - AUF IN DEN DSCHUNGEL

Nach seinem ersten Kinoabenteuer, kommt nun endlich der lang erwartete zweite Teil, in dem der kleine Drache und seine Freunde Gefahren und Abenteuer im Dschungel überstehen müssen.

Mehr | Filmstart: 27.12.2018
 

DIE FEUERZANGENBOWLE

Alle Jahre wieder... Der Film mit dazugehörigem Getränk - live gekocht vor der Leinwand (natürlich gibt es auch wieder Kinderpunsch für Kinder und Autofahrer).

Mehr | Filmstart: 25.12.2018
 

DIE POESIE DER LIEBE

Das Regiedebüt von Nicolas Bedos erzählt die Geschichte einer großen Liebe wie eine Urgewalt im Laufe der Zeit. „Die schönste Liebesgeschichte des Jahres!“ (Variety). „Ein Film für die Seele!“ (Le Figaro)

Mehr | Filmstart: 20.12.2018
 

DIE SCHNEIDERIN DER TRäUME

Ein leises Kinojuwel jenseits aller Bollywood-Klischees im Stil von „In the mood for Love"! Die „zutiefst anrührende Geschichte über soziale Klassenunterschiede, Schranken und Tabus erzählt in poetischen Bildern und sparsam, sensiblen Dialogen voller Wärme und großer Liebe zu den Figuren von Menschlichkeit, stolzer Würde und Hoffnungen.“ (Programmkino.de)

Mehr | Filmstart: 20.12.2018
 

DREI GESICHTER

Nach „Taxi Teheran“ fährt Jafar Panahi wieder los. Dem iranischen Regisseur ist es trotz Berufsverbot im eigenen Land erneut gelungen, einen Spielfilm zu drehen. Im Wettbewerb der diesjährigen Filmfestspiele von Cannes feierte sein mit Spannung erwarteter Film Weltpremiere und gewann die Palme für das Beste Drehbuch. „Verblüffend einfallsreich und humorvoll.“ (Der Tagesspiegel)

Mehr | Filmstart: 27.12.2018
 

FEUERWEHRMANN SAM 3 - PLöTZLICH FILMHELD!

Dritter Teil der beliebten Serie über die Abenteuer des heldenhaften Feuerwehrmanns Sam.

Mehr | Filmstart: 01.01.2019
 

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Ausgezeichnetes Schauspielerkino auf Oscar-Kurs 2019 mit viel Wortwitz und tollem Soundtrack! Der 1962 in Amerika angesiedelte Film erzählt die herzerwärmende, wahre Geschichte von Tony Lip (absolut brillant: Viggo Mortensen), einem italienisch-amerikanischen Türsteher aus der Arbeiterklasse, der einen Job als Chauffeur für Dr. Don Shirley (unglaublich gut: Mahershala Ali aus „Moonlight“), einen hochgebildeten afroamerikanischen klassischen Pianisten, annimmt.

Mehr | Filmstart: 31.12.2018
 

JUPITER'S MOON

Kornél Mundruczó („Underdog“) erzählt in seinem neuen Film von einer Dystopie, indem er das Fantastische mit in den Flüchtlingsdiskurs injiziert: HEin spannender politischer Kommentar und Superhelden-Epos im Arthouse-Stil.

Mehr | Filmstart: 20.12.2018
 

LE GRAND BAL - DAS GROßE TANZFEST

... wirft einen ungewohnt intimen Blick auf einen rauschenden Ball in einem kleinen Dorf in der Auvergne mit (tanz-)begeisterten Menschen aus aller Welt, die im Tanz eine gemeinsame Sprache gefunden haben.

Mehr | Filmstart: 25.12.2018
 

SHOPLIFTERS - FAMILIENBANDE

Familie geht durch Herz und Magen, nicht durchs Blut – wie der Gewinner der Goldenen Palme vom diesjährigen Festival in Cannes eindrücklich beweist. Meisterregisseur Hirokazu Kore-eda erzählt eine sensible Geschichte über einen Kleinganovenclan mit einer tiefer Empathie, Menschlichkeit und Aufrichtigkeit!

Mehr | Filmstart: 27.12.2018
 

THE LAST MOVIE

Die zweite Regiearbeit von Hollywood-Legende Dennis Hopper ist einer der legendenumranktesten Filme des New Hollywood. Nach dem Erfolg von „Easy Rider“ bekam Hopper freie Hand für seinen nächsten Film. Der wurde als drogengeschwängertes Experiment abgetan und das „Kassengift“ verschwand 1971 schnell wieder aus den Kinos und ist bis heute nicht als DVD verfügbar. Höchste Zeit also einen der wegweisendsten Filme der 70er Jahre wiederzuentdecken.

Mehr | Filmstart: 27.12.2018
 

TOUCH ME NOT

Völlig überraschend wurde Adina Pintilies Film bei der diesjährigen Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet, eine Auszeichnung der Jury um Tom Tykwer, die teils mit Begeisterung, teils mit Unverständnis bewertet wurde. Diese vielfältigen Urteile sind in jedem Fall ein Zeichen dafür, dass es Pintilie in ihrem ersten Langfilm gelungen ist, das universelle Thema Sexualität auf ungewöhnliche, provokante und spannende Weise anzugehen.

Mehr | Filmstart: 20.12.2018
 

WERNER KOHN – FILM-WERKSCHAU I

Er ist so vieles in einem: Fotograf, Mundartautor, aber auch Regisseur. Anlässlich seines neuen Bildbandes „Werner Kohn – 65 Jahre Fotografie in Bamberg und anderswo. 1953-2018“ widmet das Lichtspiel dem filmischen Schaffen des Künstlers zwei Abende [Werkschau I am 19.12.2018 und Werkschau II am 6.2.2019] und zeigt seine bisher unbekannten cineastischen Schätze, die er von 1956 bis 1975 in Bamberg und auf der ganzen Welt drehte!

Mehr | Filmstart: 19.12.2018
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz