Vorschau - Diese Filme zeigen wir in Kürze
 

BODY OF TRUTH

Lange galt Performance-Kunst als keine „richtige Kunst“. Die Regisseurin Evelyn Schels portraitiert vier Frauen, die ihren Körper mal mehr, mal weniger in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen: Marina Abramovi?, Sigalit Landau, Katharina Sieverding und Shirin Neshat.

Mehr | Filmstart: 01.10.2020
 

DIE MISSWAHL - DER BEGINN EINER REVOLUTION

Bewegende Dramedy über die Miss World-Wahl 1970, bei der nicht nur die erste schwarze Siegerin für Gesprächsstoff sorgte, sondern auch die Frauenbefreiungsbewegung eine große Rolle spielte. In den Hauptrollen brillieren Keira Knightley, Gugu Mbatha-Raw („Black Mirror”) und Jessie Buckley („Judy”). „Es macht einfach Spaß, dem von farbenfrohen Kostümen und tollen Requisiten unterstützten Treiben beizuwohnen. Ein gutgelaunter Protestfilm, den Fans von Brit-Unterhaltung wie „We Want Sex” lieben werden.” (filmstarts.de)

Mehr | Filmstart: 01.10.2020
 

DRACHENREITER

Spannendes Animationsabenteuer über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen zwei Drachen und einem Waisenjungen nach dem Kinderbucherfolg von Cornelia Funke!

Mehr | Filmstart: 01.10.2020
 

ENFANT TERRIBLE

Rainer Werner Fassbinder war einer der produktivsten und umstrittensten Filmemacher Deutschlands. Er hinterließ 44 Filme als er 1982 mit nur 37 Jahren starb. Mit einem phänomenalen Oliver Masucci in der Hauptrolle gelingt Regisseur Oskar Roehler („Elementarteilchen”) ein episodenhafter, biographischer Film, der auf geniale Weise dem Exzess, der Tragik und der Zärtlichkeit Fassbinders gerecht wird. „Der Film hat die Essenz von Fassbinders Leben eingefangen.” (Programmkino.de)

Mehr | Filmstart: 01.10.2020
 

IDIOT PRAYER - NICK CAVE ALONE AT ALEXANDRA PALACE

In Idiot Prayer - Nick Cave Alone at Alexandra Palace performt Nick Cave seine Songs am Klavier in einer selten gesehenen zurückhaltenden Form, von den frühen Bad Seeds und Grinderman bis hin zum jüngsten Nick Cave & the Bad Seeds Album Ghosteen. Der Film beinhaltet Tracks wie Into My Arms, The Mercy Seat, Higgs Boson Blues und Girl In Amber. Aufgenommen im Juni 2020 und ursprünglich nur als Online-Event gedacht, können Fans den Film im Kino nun in einer erweiterten Schnittfassung mit vier bisher unveröffentlichten Performances sehen.

Mehr | Filmstart: 05.11.2020
 

NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER

Auf fast dokumentarische Art und auf 16mm von Kamerafrau Hélène Louvart („Glücklich wie Lazzaro”) gefilmt zeigt Regisseurin Eliza Hittman ein intimes Porträt eines Mädchen, die die Entscheidungshoheit über ihren Körper und ihre Seele zurückgewinnen will. Bei der Berlinale 2020 gewann der Publikumsliebling den Silbernen Bären, Großer Preis der Jury. „Durch den pragmatischen Stil, der komplett auf Pathos und Melodrama verzichtet, zeigt der Film Strukturen der Gesellschaft auf, die bis zur Selbstverständlichkeit verinnerlicht sind.” (programmkino.de)

Mehr | Filmstart: 01.10.2020
 

TöCHTER DES AUFBRUCHS

„Wir sind angekommen. Jede von uns hat einen Weg gefunden. Jede auf ihre ganz eigene Art.“ – Mit Charme, Humor und Tiefgang erzählen 15 Frauen aus unterschiedlichen Ländern ihre Einwanderungsgeschichten, erzählen u?ber Flucht, Arbeitssuche und die Lust auf Freiheit und Selbstbestimmung. Die Gru?nde, die Frauen seit den 60er Jahren nach Deutschland fu?hren, sind unterschiedlich. Eines ist ihnen jedoch gemeinsam: Sie alle sind "Töchter des Aufbruchs".

Mehr | Filmstart: 28.09.2020
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz