DIE NÄCHSTEN SPECIALS

Kino unterwegs
| Uhr
 
Eintritt
8 € | erm. 6 € [Karten an der Abendkasse]

 
FESTIVAL
DER HIMMEL ÜBER BERLIN von Wim Wenders
 

FILMKLASSIKER IN DER STEPHANSKIRCHE

 

Zu Beginn wird es eine Einführung von Pfarrer Dr. Hans-Helmuth Schneider geben!

Stephanskirche | Eisgrube | 96049 Bamberg | www.stephanskirche.de

 

 

Als Wim Wenders’ mit vielen Preisen ausgezeichneter Film im Winter 1987/88 in den Kinos lief - und zeigte, wie Berlin von Engeln begleitet wird, für die auch die Mauer kein Hindernis darstellte -, ahnte noch niemand, dass eineinhalb Jahre später diese Mauer friedlich fallen würde. Im Nachhinein erwies sich „Der Himmel über Berlin“ geradezu als eine prophetische Vision.

 

 

 

Was allerdings von Anfang an deutlich wurde, war, dass Wenders mit diesem Film ein großes - und bis heute sein größtes - Meisterwerk gelungen war: ein in höchstem Maß poetischer Film über das Sichtbare und das Unsichtbare, über das Verhältnis von Himmel und Erde, über sinnliche Erfahrung und geistige Existenz, über die Wahrnehmung von schwarzweiß und bunter Farbe; zudem ein Film über die Würde des menschlichen Lebens, der kleinen Dinge und Gesten und ein tröstlicher Film darüber, dass wir Menschen nicht allein sind.

 

Die Geschichte des Films verwebt das Schicksal eines Engels, der aus Liebe zu einer Frau Mensch werden will, mit umfangreichen Meditationen über die Stadt Berlin, ihre Bauwerke und ihre Geschichte, über die Bibel, über das Filmemachen und über die Musik. Neben Bruno Ganz und anderen bekannten Schauspielern treten auch Peter Falk (der ehemalige „Inspektor Columbo“) und der Musiker Nick Cave mit seiner damaligen Band auf.

 

 

D 1987 | R Wim Wenders; B Peter Handke, Richard Reitinger, Wim Wenders | K Henri Alekan | M Jürgen Knieper | D Bruno Ganz, Otto Sander, Solveig Dommartin, Peter Falk, Curt Bois | ab 6 J. | 128 Min.

 
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz