TRAILER STARTEN
 
 
F 2022
ab 16 J.
112 Min.
 
Cinema Obscure & Midnight Movies
 

FINAL CUT OF THE DEAD

 

Mit diesem aberwitzigen Horrorspaß lieferte Michel Hazanavicius („The Artist“) den Mit diesem aberwitzigen Horrorspaß lieferte Michel Hazanavicius („The Artist“) den perfekten Eröffnungsfilm für die diesjährigen Filmfestspiele von Cannes. Das turbulente Remake der japanischen Zombie-Horrorfilmsatire „One Cut of the Dead“ ist nicht nur ein Feuerwerk origineller Ideen, sondern zugleich eine warmherzige Liebeserklärung an die Kunst des Filmemachens. „Zombie-Meta-Komödie mit handfesten Überraschungen und absurd-amüsanten Momenten, die zuverlässig für Lacher sorgen werden. (filmstarts.de) Macht Spaß!!

 

Regisseur Rémi steht kurz vorm Nervenzusammenbruch. Am Set seines Low-Budget-Zombiefilms folgt eine Katastrophe der nächsten: Der männliche Hauptdarsteller ist eine Diva, die Nebendarstellerin besitzt weder Talent noch emotionale Reichweite, der Kameramann hat Rückenschmerzen und beim Tontechniker machen sich fiese Darmaktivitäten bemerkbar. Kann Rémi die Dreharbeiten noch retten?

 

R Michel Hazanavicius | B Michel Hazanavicius | K Jonathan Ricquebourg | M Alexandre Desplat | D Romain Duris, Bérénice Bejo, Grégory Gadebois, Finnegan Oldfield, Matilda Lutz | BE

 

www.weltkino.de/filme/final-cut-of-the-dead

 

WOCHENPROGRAMM VOM 23.02. - 29.02.

 

Für diesen Zeitraum sind noch keine Spielzeiten festgelegt.

 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz