TRAILER STARTEN
 
 
CH/D 2021
ab 0 J.
97 Min.
 
Reihe KUNST REVOLTE
 

HARALD NAEGELI - DER SPRAYER VON ZüRICH

 

Ein feinfühliges Portrait über die facettenreiche Persönlichkeit eines visionären, streitbaren Künstlers, Rebellen, Philosophen und scharfsinnigen, humorvollen Menschen, der mit seiner Kunst seit jeher die einen empörte und die anderen erfreute. Der Film zeichnet den Werdegang von Harald Naegeli nach, dessen Schaffen weit über die Street Art hinausgeht. Sein künstlerischer Ansatz sowie seine politisch-philosophischen Positionen sind höchstaktuell und anregend. Der Film ist sein Testament und gleichzeitig Hommage.

 

Seit 1977 zeichnet ein Mann nachts auf die kargen Betonmauern seiner Stadt und wird deswegen regelmäßig angezeigt. Er revoltiert gegen das saubere, spießige und reiche Zürich. Gegen Umweltverschmutzung, Chemiekonzerne, Kreuzfahrtschiffe, Massentierhaltung. 1979 wird er ertappt. Der Mann heißt Harald Oskar Naegeli und ist 39 Jahre alt. Bald flieht er ins Asyl nach Düsseldorf, dort unterstützen ihn Künstler und Politiker wie Joseph Beuys und Willy Brandt. Einige Jahre später stellt er sich freiwillig der Schweizer Justiz. Ein Prozess, vier Monate Hochsicherheitstrakt in Winterthur, zwei Monate offener Vollzug und Geldstrafen sind die Folge. 2019 steht sein seit Jahrzehnten gehegter Traum endlich kurz vor der Vollendung.

 

R Nathalie David | B Nathalie David | M Andrina Bollinger | BE

 

www.missingfilms.de/index.php/filme/338-harald-naegeli-der-sprayer-von-zuerich

 

WOCHENPROGRAMM VOM 17.01. - 23.01.

 
MO
17.1.
DI
18.1.
MI
19.1.
DO
20.1.
FR
21.1.
SA
22.1.
SO
23.1.
 
 
 
 
Lichtspiel
Lichtspiel
Lichtspiel
Lichtspiel
.
 
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz