TRAILER STARTEN
 
 
D 2020
ab 12 J.
107 Min.
 
Nominiert für 7 deutsche Filmpreise!
 

SCHACHNOVELLE

 

Mit hochkarätiger Besetzung interpretiert Regisseur Philipp Stölzl („Der Medicus“, „Ich war noch niemals in NY“) den zeitlosen Literaturklassiker von Stefan Zweig neu: Oliver Masucci, der schon in „Werk ohne Autor“ und „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ bestechend intensiv spielte, nimmt die berühmte Rolle des Mannes ein, der versucht, mit Hilfe eines Schachbuchs seine Gefangenschaft zu überstehen. Außerdem dabei: Albrecht Schuch („Systemsprenger“) und Birgit Minichmayr. Gewinner des renommierten „Friedenspreises des Deutschen Films – Die Brücke“.

 

Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok mit seiner Frau Anna in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Als Vermögensverwalter des Adels soll er dem dortigen Gestapo-Leiter Böhm Zugang zu Konten ermöglichen. Da Bartok sich weigert zu kooperieren, kommt er in Isolationshaft. Über Wochen und Monate bleibt Bartok standhaft, verzweifelt jedoch zusehends – bis er durch Zufall an ein Schachbuch gerät.

 

R Philipp Stölzl | B Eldar Grigorian | K Thomas W. Kiennast | M Ingo Ludwig Frenzel | D Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr, Rolf Lassgård, Andreas Lust | BE

 

www.studiocanal.de/kino/schachnovelle

 

WOCHENPROGRAMM VOM 22.10. - 28.10.

 
FR
22.10.
SA
23.10.
SO
24.10.
MO
25.10.
DI
26.10.
MI
27.10.
DO
28.10.
 
Odeon 2
Odeon 2
Odeon 2
Odeon 2
Odeon 2
Odeon 2
 
Für Reservierungen klicken Sie bitte auf die gewünschte Uhrzeit.
 
 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz