TRAILER STARTEN
 
 
D 2017
ab 16 J.
26 Min.
 
Filmvorführung und Podiumsdiskussion mit dem Regisseur Peter Jeschke und dem Präventionsprojekt „Kein Täter Werden“ der Sozialstiftung Bamberg
 

STIGMA

 

Das Interview, das Vorlage für den Film „Stigma“ war, wurde 2015 in den Räumlichkeiten der Berliner Charité mit einem ehemaligen Teilnehmer des Präventionsnetzwerks „Kein Täter werden“ geführt. Der Kurzfilm lief 2017 unter anderem im Wettbewerb des Filmfestivals „Max Ophüls Preis“ in Saarbrücken.

 

Ein Tonstudio. Zwei Notenständer. Zwei Mikrofone. Zwei Männer. Der eine fragt: „Wann hast du deine Neigung entdeckt?“ Der ältere antwortet: Direkt. Offen. Schonungslos. Er ist pädophil. Fühlt sich sexuell zu jungen Mädchen hingezogen. Jahrelang hat er gehofft, dass das wieder weggeht. Aber es ging nicht weg. Er hat eine Therapie gemacht und gelernt, seine sexuelle Ausrichtung anzunehmen, in sein Selbstbild zu integrieren – und zu kontrollieren. Er kämpft, will ein guter Mensch sein.

 

R Peter Jeschke | B Peter Jeschke, Jens Wagner | K Jens Wagner | M Massimo Nicoletti | D Hendrik Arnst, Godehard Giese | BE

 

stigma-der-film.de

 

WOCHENPROGRAMM VOM 21.11. - 27.11.

 

Für diesen Zeitraum sind noch keine Spielzeiten festgelegt.

 
ODEON
Luitpoldstr. 25
Bamberg
Tel.: 0951/27024
 
< Anfahrt/Lage
LICHTSPIEL
Untere Königstr. 34
Bamberg
Tel.: 0951/26785
 
Kontakt/Impressum
Datenschutz